Jokerface - Jokerface

Autor Super User
Mon 8 Jan 18
/ 5
N/A





 

 

 

 

 

CD-Info:

 

Die sechs Südtiroler Jokerface bestehen bereits seit 2004, wobei sie einige musikalische und personelle Transformationen durchlaufen haben. Heute frönen sie einer Kombination aus gediegenem, traditional Ska und verschiedenen modernen Spielarten des Ska und Reggae, ohne die Stilmixe zu überreizen.

 

Ihre Ideen und Anreize bekamen sie von Bands wie Club 99 oder den The Slackers, die ebenso vom 60ies Ska und Reggae beeinflusst sind und auch mal einen Rocksteady-Sound raushauen oder den geschmeidigen Early Reggae spielen. Mit der gleichnamigen Scheibe "Jokerface“ haben sie nun zehn Stücke veröffentlicht, die eben auch eher nach traditionellem Ska und Reggae klingen und vom Keyboard mit klassischem Hammondorgelcharakter und einem Saxophon geprägt sind.

 

Nicht spektakulär, aber selbstbewußt und durchgängig. Die coole Stimme des Sängers rundet die ganze Scheibe ab und führt einen auf eine spannende musikalische Zeitreise in die 60er. Das hört sich schon fast zu perfekt und gerade an. Für Fans des traditional Ska live wie digital auf jeden Fall eine Empfehlung.

 

DerDUDE

 

 

Hörproben:

 

Probehören kann man das Album auf Amazon.

 

Trackliste:

 

1 Jokerface
2 Rock My Soul
3 Time Will Show
4 I Remember
5 Troubles
6 Lonely Boy
7 Trippin'
8 Lucky Man
9 School Bully
10 Sticks and Stones

 

Kauftips:

 

Das Album ist als CD und in den bekannten Online-Portalen wie I-Tunes, Google Play, Spotify etc. als Download erhältlich. Im Frühjahr 2018 wird das Album auch als LP erscheinen.

 

Leser- und Hörerkommentare:

 

 

 

Kommentare sind im Moment deaktiviert.

Reviewed using Simple Review