Babylove and the Van Dangos - Let It Come, Let It Go

Autor Super User
Sat 20 Sep 14
/ 5
N/A





 

 

 

 

 

CD-Info:

 

Nur ein Jahr nach ihrem letzten Album veröffentlichen die dänischen Skamusiker von "Babylove and the Van Dangos" am 27.04.2012 ihr neues Album "Let It Come, Let It Go".

 

Mit ihrem 4. Album übertreffen sie sogar den ebenfalls erstklassigen Vorgänger. Auf der neuen Scheibe halten die Elemente des Oldschool-Ska noch stärker Einzug. Musikalisch bleiben sie aber ihren souligen Offbeatsound mit klaren jamaikanischen Wurzeln treu. Dabei bieten sie mit ihrem Repertoire von flotten bis hin zu sehr relaxten Songs auch die nötige Abwechslung.

 

Textlich soll das Album unter einem ungewöhnlichen Storytelling-Aspekt stehen, in dem GLENGALI, Baron der Hafenspelunken und Halbgott des Seemannsgarns als fiktiver Bezugspunkt jedes einzelnen Textes auf „Let It Come, Let It Go“ fungiert. Aufgrund unserer geringen Englischkenntnisse können wir diesen Umstand leider nur ungeprüft weitergeben. 

 

Für Ska-Puristen und Liebhaber original jamaikanischer Klänge ist dieses Album ein Leckerbissen, der in jede gute Plattensammlung gehört.

 

Hörproben:

 

 

Trackliste:

  1. Glengali
  2. Never Seen A Girl
  3. City Lies
  4. Black Cars,Black Hearts
  5. Let Em Roll
  6. The Road Was Made For Walking
  7. Bathhouse,So Sweet
  8. Crazy Horse
  9. Didnt We Tell You
  10. Down In A Hole
  11. In Your Corner
  12. Dub In A Hole

Kauftip:

 

Zu kaufen gibt es das Album HIER bei Pork Pie oder auch bei uns im Shop.

 

Leser- und Hörerkommentare:

 

Füge dein Kommentar hinzu:
Name (*):
Bewertung (*):
0
Avatar:
Captcha:
Kommentare (*):
 

Reviewed using Simple Review