This Is Ska - 20 Years Ska Madness

Autor Super User
Fri 5 Aug 16
/ 5
N/A





 

 

 

 

 

CD-Info:

 

20 Jahre Rosslau. Respekt! 20 Jahre „This Is Ska". Das ist schon fast eine Bilderbuchgeschichte. Als kleines Skafest 1997 begonnen, heute durchaus ein überregional anerkanntes Musikevent, wo internationale Highlights auf Newcomer treffen und sich die Ska-Szene die Klinke in die Hand gibt.

 

Traditioneller Ska auf modernen Ska trifft und die beinahe Grenzenlosigkeit des Stils beschreibt. Im Gegensatz zu den expansiven und teils größenwahnsinnigen Festivalbrüdern, blieb This is Ska immer am Boden, etablierte und professionalisierte sich, statt großflächig zu wachsen. Neben der Rosslauer Wasserburg als historisches Ambiente macht genau das auch den großen Charme des Festivals aus.

Wenn es die Zeit und das Geld erlaubte, war und ist man als Ska-Fan vor Ort, mit dabei. Ich erinnere mich an eine 15-stündige Zugfahrt von Rosslau zurück ins Rheinland, die wegen der Modalitäten eines Wochenendtickets etwas ausgeufert war. Aus der lautstarken Hinfahrthymne „OiOiOi" wurde auf der Rückfahrt ein kleinlautes „UiUiUi". Und es handelte sich dabei nicht um den Ausruf einer neuen Skinheadbewegung! ;-)

 

Von der Vergangenheit in die Gegenwart und zur Jubiläumsscheibe. Der Sampler geht mehr als in Ordnung, auch wenn er natürlich nichts wirklich Neues hervorbringt. Er wirkt, insbesondere für Kenner des Festivals, logischerweise etwas nostalgisch. Gespickt mit vielen Highlights der letzten 20 Jahre und untermalt mit einem über 16-seitigen Booklet, was sich sehen lassen kann. Die Geschichte des Rosslauer This is Ska-Festival in Schrift und Bild.

 

Bei den 22 Songs kann der geneigte Hörer auch nichts groß falsch machen. Von The Toasters, Derrick Morgan & Yebo über The Busters, Blechreiz bis zu Rude Rich & The High Notes ist jede Menge unterschiedlicher Ska vertreten. Auch für Ska-Neulinge ein spannender Sampler, um die Bandbreite des Ska zu erleben. Eine feine Idee zu einem feinen Festival.

 

DerDUDE

 

 

 

Hörproben:

 

Hörproben findet ihr z.B. hier bei Amazon. 

Trackliste:


1. 2 Tone Army (The Toasters)

2. Same Game (The Busters)

3. Don't Forget It (Mr Review)

4. Hold On Rudy (Valkyrians)

5. Conquering Ruler (Derrick Morgan)

6. Can't Stop (Dr Ring Ding)

7. Ska Skankdown Party (Skaos)

8. Our Night Out (Buster Shuffle)

9. Friday Night (The Talks)

10. Babylon (Dallax)

11. Forget What Your Mother Said (Upsessions)

12. Attitude (Johnny Reggae Rub Foundation)

13. Harsh Reality (Hotknives)

14. Ingeborg (Tornados)

15. Bumble Bee (Blechreiz)

16. Hello (Mark Foggo)

17. Bis Zum Naechsten Tag (El Bosso)

18. Life Goes By (Leo & The Lineup)

19. Ain't Too Proud To Beg (Rude Rich)

20. Turn Your Lamp Down Low (Winston Francis With The High Notes)

21. One Time (Soul Radics)

22. Sugar Sugar (Doreen Shaffer)

 

Kauftips:

 

Zu kaufen gibt es den Sampler direkt bei Label Pork Pie im Shop.

 

Leser- und Hörerkommentare:

 

 

 

Füge dein Kommentar hinzu:
Name (*):
Bewertung (*):
0
Avatar:
Captcha:
Kommentare (*):
 

Reviewed using Simple Review