Leo & The Lineup - Hit The Streets

Autor Super User
Thu 19 Nov 15
/ 5
N/A





 

 

 

 

 

 

Endlich isses da, das neue Album der Dänen rund um Frontmann Leo. Woher sie kommen und was einen erwartet wird gleich mal beim ersten Track "Copenhagen City Reggae" demonstriert. Eine absolut genialer Cocktail aus Ska und Reggae mit einem Schirmchen Soul obendrauf.

 

Wer die Kopenhagener schon live gesehen hat weiß zu schätzen, dass die Suche nach einer Bläsergruppe in den Anfangszeiten der Band damit endete, dass drei wunderbare und nicht weniger wundervolle Backing Sängerinnen gefunden wurden, welche den Sound und Auftritt der Band entscheidend beeinflussen und die 2008 gegründete Combo auf insgesamt acht Mitglieder hochschraubt.

 

"Enjoy the soulfull Boss Sound of" ... steht auf dem Cover über dem eigentlichen Titel und treffender kann man es nicht ausdrücken. Während "This City" einen in die großen Ballsäle eines Wigan Casino mitreißt will man bei "Woolly Bully" einfach nur gnadenlos skanken. Mit "Interlude" und "Dirty Pockets" gibt es zwei grandiose Dirty Boss Reggae Instrumentals. Eigentlich könnte ich zu jedem der sage und schreibe 17 Tracks etwas schreiben, aber ihr solltet euch das Scheibchen einfach kaufen und anhören. Insbesondere das 12-seitige, informative Booklet gefällt.

 

Wer sich vorab einen Eindruck machen möchte kann sich auf einer recht populären Video-Website das Video zu "Live Goes By" ansehen.


Skankman

 

 

Hörproben:

 

Hörproben gibt es HIER bei Amazon.

 

Trackliste:

 

1. Intro

2. Copenhagen City Regae

3. Hite The Streets

4. Life Goes By

5. Interlude

6. Baby Please

7. Dirty Pockets

8. Molly Girl

9. Wooly Bully

10. Memories Of Summer

11. At The Bayside

12. Bound For Glory

13. Time´s Running Out

14. Runaround

15. Gotty Go

16. Until We Meet Again

17. This City

 

Kauftips:

 

Zu kaufen gibt es das Album beim Label Pork Pie im Shop.

 

Leser- und Hörerkommentare:

 

 

 

Kommentare sind im Moment deaktiviert.

Reviewed using Simple Review