Laurel Aitken - Ska With Laurel

Autor Super User
Wed 11 Nov 15
/ 5
N/A





 

 

 

 

 

 

So ein wenig Gänsehaut ist schon dabei, den Plattenspieler anzuwerfen, um eine Vinylscheibe aufzulegen, die vor fast 50 Jahren eine absolute Rarität in Jamaika und England war.

 

Aufgrund der limitierten Auflage war sie so schnell ausverkauft, wie sie auf den Markt kam. „Ska With Laurelˮ, natürlich Laurel Aitken, dem Godfather of Ska, dessen Label Rio für die damalige Zeit eine recht ungewöhnliche Idee einer „best ofˮ herausbrachte. So begeben wir uns auf eine faszinierende, historische Reise in die wilden 60er Jahre, wo Aitken gerade den Ska in England popularisierte und etablierte. Auf dem Vinyl-Remake gibt es zwölf Stücke, ganz getreu dem Original. Frühester Ska mit den Einflüssen von Calypso, Mento und Boogie Beat. Und das kracht so schön in den Ohren, es muss krachen, wenn der Offbeat der damaligen Zeit den Gehörgang erreicht. Dann bist du angekommen, bei den Mods und traditionellen, wirklichen Skinheads dieser Jahre.

 

Natürlich gab es auch Remakes auf CD, aber gegen dieses Vinyl kommt hier keiner an.

 

DerDUDE

 

 

 

Leser- und Hörerkommentare:

 

 

 

Füge dein Kommentar hinzu:
Name (*):
Bewertung (*):
0
Avatar:
Captcha:
Kommentare (*):
 

Reviewed using Simple Review