Skannibal Party 12 - CD-Sampler

Autor Super User
Fri 6 Nov 15
/ 5
N/A





 

 

 

 

 

Das ist schon eine feine und satte Leistung, was die Macher von Mad Butcher hier seit 2002 Jahr für Jahr aus dem globalen Hut zaubern. Im Oktober letzten Jahres erschien die zwölfte Auflage des wohl internationalsten Samplers der Ska-Welt. Neben Spanien, Italien, Japan, USA, Deutschland, England und Frankreich ist auch Australien, Dänemark und natürlich Jamaika vertreten. Das nenne ich mal einen Rundumschlag, was es auch in gewisser Weise sein soll, denn es geht mehr darum, auch unbekannteren Interpreten eine Plattform zu bieten und eine Art aktuelles Spiegelbild des internationalen Ska zu geben. Und das ist sehr gut gelungen.

Wie immer geht der Silberling, bestehend aus 22 Beiträgen, zu einem Sensationspreis über die Ladentheke. Bei einer derartig großen Bandbreite ist dann auch für jeden etwas dabei. Gehuldigt wird sowohl dem Early Reggae, dem Rock Steady, dem traditional Ska als auch dem Ska-Punk. Quasi alles, was in Ansätzen einen Offbeat anzubieten hat. Vielleicht etwas martialisch, aber auch dem Samplernamen geschuldet, wird auf dem Cover mal wieder mächtig und farbenfroh gegen Nazi-Skinheads und gegen Faschismus gezeichnet. Gut so! Die recht hohe Bewertung ist der Idee und dem Preis-Leistungsverhältnis geschuldet. Von der Musikqualität müssten man sicherlich Abstriche machen.

DerDUDE

 

 

Leser- und Hörerkommentare:

 

 

 

Kommentare sind im Moment deaktiviert.

Reviewed using Simple Review